Bienenpollen

Bienenpollen
Bienenpollen

Blütenpollen gehören zu den nahrhaftesten Nahrungsmitteln der Natur, denn sie enthalten fast alle für den Menschen erforderlichen Nährstoffe. In ihnen stecken Proteine, freien Aminosäuren, Mineralien, Lipide, Kohlenhydrate und Vitamine. Sie enthalten alle B-Vitamine, inklusive dem sehr selten vorkommenden Vitamin B12. Außerdem haben Bienenpollen antivirale und antibakterielle Eigenschaften, sie helfen bei der Senkung des Cholesterins und stabilisieren sowie stärken die Kapillaren. Sie normalisieren das Blutserum und den Triglyceridgehalt, wodurch gefährliche Herzerkrankungen vorgebeugt werden. 

Sie können sehr wirksam gegen Allergien sein, aber umgekehrt auch Auslöser einer allergischen Reaktion sein. Deshalb sollten zum Anfang nur 1-2 Körnchen zum Test unter die Zunge gelegt werden, bis sie sich aufgelöst haben. Wenn keine Probleme auftreten, kann bis zu 1TL Blütenpollen in die alltägliche Ernährung integriert werden. Sie haben ein honigähnliches Aroma und sind ein schönes Topping auf Salaten, Müslis und Smoothies.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de