Gesunder Genuss auf drei Ebenen: halbgefrorene Brombeer-Cashew-Torte (roh, zuckerfrei & vegan)

L1050559 1024x692 - Gesunder Genuss auf drei Ebenen: halbgefrorene Brombeer-Cashew-Torte (roh, zuckerfrei & vegan)
Diese Torte ist das essbare Sinnbild für sommerlichen Genuss. Jede ihrer drei verführerischen Ebenen ist voller Aromen und eine versucht die andere mit ihrem riesigen Nährstoffgehalt zu übertrumpfen.Schon lange wollte ich mich an einer halbgefrorenen Torte versuchen, nur fürchtete ich, dass meine Küchengeräte der Aufgabe nicht gewachsen wären. Zu Unrecht wie sich herausstellte, denn der kleine Blitzhacker und mein Pürierstab haben hervorragende Arbeit geleistet – no need for high motorised food processors!

Bei dieser Torte isst bei Weitem nicht nur das Auge mit. Die Zutaten bilden einen wahren Energie – und Nährstoffcocktail. Natürliche Süße kommt aus Datteln, Feigen, Erdmandelmehl und Banane, sodass jeglicher Zuckerzusatz überflüssig wird. Kokosöl, Cashewkerne und Avocado sorgen für Cremigkeit, den nötigen Biss liefern Mandeln und Sonnenblumenkerne – fruchtig ist das Dachgeschoss aus Beeren.

L1050554 874x1024 - Gesunder Genuss auf drei Ebenen: halbgefrorene Brombeer-Cashew-Torte (roh, zuckerfrei & vegan)
Da bleiben keine Wünsche offen würde ich sagen! Die Torte wäre eine Sünde wenn sie nicht so unglaublich gesund wäre. Herrlich erfrischend können wir mit ihr in einen Sommertag starten oder auf einer Gartenparty beeindrucken.
Praktisch ist auch, dass die Torte gleich ins Gefrierfach wandert. Gut gekühlt hält sie so lange frisch wie ihr der Versuchung widerstehen könnt. 😉

Kokosöl, Chiasamen, Erdmandelmehl? Lasst euch nicht abschrecken wenn ihr diese fancy Superfoods noch nicht kennt oder angesichts der Preise ein Loch in eurer Monatskasse fürchtet. Es gibt immer eine Alternative! Fragt mich um Rat oder werdet selbst kreativ und berichtet mir von euren Ergebnissen. Oft lohnt sich aber auch das Experimentieren mit neuen Zutaten und stehen sie einmal in eurem Regal, werden sie sich mit der Zeit durch neue Kochmöglichkeiten und euer Wohlbefinden bezahlt machen.

L1050533 1024x815 - Gesunder Genuss auf drei Ebenen: halbgefrorene Brombeer-Cashew-Torte (roh, zuckerfrei & vegan)
Brombeer-Cashew-Torte (roh, zuckerfrei & vegan)

Für den Boden:
70g Mandeln
1 EL Sonnenblumenkerne
2 Feigen
2 Datteln
1 EL Kokosöl
1 EL Chiasamen (mit 3 EL Wasser gequollen)

Für die Füllung:
100g Cashews (mindestens 2 Stunden in Wasser eingeweicht)
1 TL Vanille
4 EL Erdmandelmehl
2 EL Kokosöl
1/2 Avocado
1/2 Banane (sehr reif)
2-3 EL Mandelmilch (oder andere Getreidemilch)

Für das Topping:
1/2 Banane
100g Brombeeren (alternativ TK-Himbeeren)
1 Dattel (oder je nach gewünschter Süße mehr)

L1050563 1024x684 - Gesunder Genuss auf drei Ebenen: halbgefrorene Brombeer-Cashew-Torte (roh, zuckerfrei & vegan)
Zubereitung

// Die Chiasamen im Wasser 10 Minuten quellen lassen. Das Kokosöl leicht erwärmen, sodass es flüssig ist. Die Datteln entsteinen und in Stücke zupfen, die Feigen vierteln.
// Mandeln und Sonnenblumenkerne im Blitzhacker zerkleinern. Feigen, Datteln und Kokosöl zugeben und alles fein zerkleinern. Dann das Chiagel zugeben und weiter mixen bis es zu einer einheitlichen Masse geworden ist. Wie fein ihr die Masse haben wollt, bestimmt ihr selbst  – je länger gehackt wird, umso feiner der Boden.
// Die Bodenmasse gleichmäßig in einer Springform verteilen und festdrücken. Das geht am besten mit den Fingern. 😉

// Das Einweichwasser der Cashews abgießen, dann die Kerne im Blitzhacker fein zerkleinern. Sie müssen wirklich sehr fein sein, damit die Masse cremig wird.
// Nach und nach die anderen Zutaten dazugeben und zu einer einheitlichen Masse verarbeiten. Ist sie zu fest, noch etwas mehr Flüssigkeit zugeben, dann arbeitet der Blitzhacker auch besser (alternativ geht es auch mit dem Pürierstab).
// Die Füllung als zweite Schicht gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

// Die Dattel entsteinen und in Stücke zupfen, dann mit Banane und Brombeeren fein pürieren.
// Die Fruchtsoße als dritte Schicht gleichmäßig in der Form verteilen.
// Die Torte mindestens 4 Stunden im Eisfach gefrieren lassen.
// Vor dem Servieren die Torte rechtzeitig herausnehmen und etwas antauen lassen, sonst lässt sie sich nicht schneiden. Dann mit frischen Beeren garnieren und sündenfrei genießen!

Für Variation ist wie immer auch genügend Spielraum. Die Nüsse im Boden können durch Getreideflocken ersetzt oder ergänzt werden, auf die Chiasamen kann man zur Not verzichten. Wenn es keine frischen Brombeeren in Reichweite gibt, sind  tiefgefrorene Himbeeren oder Blaubeeren ein ebenso schmackhafter Ersatz.

L1050556 1024x738 - Gesunder Genuss auf drei Ebenen: halbgefrorene Brombeer-Cashew-Torte (roh, zuckerfrei & vegan)

  1. frank

    12. August 2015 at 17:32

    liebe jo,
    wirklich schöne photos hast du hier davon gemacht!
    meinst du nicht daß die betonung des “ riesigen nährstoffgehaltes “
    manche auch abschrecken könnten – diejenigen,die zwar gesund,
    aber auch leicht und kalorienarm essen möchten?
    lg

    1. info@joynatural.de

      14. August 2015 at 11:04

      Lieber Frank,
      freut mich sehr, dass dir die Fotos gefallen!
      Danke für den Hinweis auf die Angst vor einer Kalorienbombe, die ist aber absolut unbegründet! Gerade weil die Zutaten so nährstoffreich (Nährstoffe sind nicht gleich Kalorien!) sind, geben sie dem Körper viel Energie und sind auch lange sättigend. Eine solche Ernährung kann also eher bei der Gewichtsreduktion helfen.
      Wer es leichter mag, kann zum Beispiel auf das Kokosöl verzichten. Die gesunden Fette, die darin und in den Nüssen enthalten sind, braucht unser Körper aber auch dringend, sodass sie in Maßen absolut unbedenkliche Wohltäter sind.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de