Kokosmilch selbstgemacht und ein Kokos-Schoko-Smoothie

L1050861 802x1024 - Kokosmilch selbstgemacht und ein Kokos-Schoko-Smoothie

Kennt ihr das? Man macht etwas zum ersten Mal und fragt sich, wie es nur sein kann, dass man so lange damit gewartet hat!
Mir ging es heute so mit selbst gemachter Kokosmilch. Unfassbar wie einfach und idiotensicher die herzustellen ist. Und so viel günstiger.

Deswegen kann ich euch das Rezept keine Sekunde länger vorenthalten. Ihr braucht nur zwei Zutaten und könnt damit im Handumdrehen gleich drei Produkte herstellen, die fertig gekauft locker das 4- oder 5-fache davon kosten. Neben Kokosmilch erhaltet ihr wenn ihr wollt auch Kokossahne und das teure Kokosmehl. Alles ohne Konservierungsstoffe und Verdickungsmittel, die leider in vielen industriell gefertigten Produkten enthalten sind.

L1050547 1024x729 - Kokosmilch selbstgemacht und ein Kokos-Schoko-Smoothie

Die Kokosnuss ist eine absolut geniale Frucht und zählt zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt. Aus ihr können nicht nur allerlei vielseitige Produkte hergestellt werden, sondern sie versorgt uns auch mit einer Fülle an wertvollen Nährstoffen. Kokosnüsse sind besonders reich an gesunden Fetten und pflanzlichen Eiweißen, verfügen über alle B-Vitamine und Vitamin E. Eine der mittelkettigen Fettsäuren in Kokosnüssen ist Laurinsäure, die antibakteriell wirkt und viele Krankheitserreger beseitigen kann. Kokosprodukte entlasten außerdem die Verdauung, regulieren den Blutfettspiegel und liefern schnelle Energie.
In ihrem Herkunftsländern dient Kokosmilch sogar als Muttermilchersatz für Säuglinge.

L1050858 829x1024 - Kokosmilch selbstgemacht und ein Kokos-Schoko-Smoothie
Kokosmilch selbstgemacht

100g Kokosraspel
400ml Wasser

// Das Wasser zum Kochen bringen und die Kokosraspel damit übergießen.
// 15 Minuten einweichen lassen und dann mit dem Mixer oder Pürierstab fein pürieren.
// Gleich verwenden oder in ein sauberes Schraubglas füllen und kühl bis zu 3 Tage aufbewahren.

Das war’s. Unglaublich oder?! Deshalb noch ein paar Tipps und Tricks hinterher:

  • Wenn ihr die Kokosmilch cremiger mögt, verlängert die Einweichzeit auf bis zu 2 Stunden. Je länger ihr sie püriert, umso feiner werden die Kokosraspel und umso cremiger auch die Milch.
  • Wenn die Kokosmilch einige Zeit steht, setzt sich oben eine Fettschicht ab. Das ist die reine Kokossahne. Diese könnt ihr entweder abschöpfen und z.B. zum Braten verwenden oder das Glas schütteln, damit alles wieder gleichmäßig  vermischt.
  • Das Kokosmehl erhaltet ihr, indem ihr die Kokosmilch durch einen Nussmilchbeutel gießt oder ein Sieb mit einem sauberen Tuch auslegt und die Milch da durch siebt. Zum Schluss das Fruchtfleisch ausdrücken, bis es keine Flüssigkeit mehr abgibt. Das dann auf Backpapier bei schwacher Hitze im Ofen oder an einem trockenen, warmen Ort vollkommen trocknen lassen. Schon habt ihr euer eigenes Kokosmehl, das sich großartig zum Backen, für Smoothies und euer Müsli eignet.
  • Länger haltbar wird die Kokosmilch wenn ihr sie nach dem Durchsieben kurz aufkocht und dann in heiß ausgespülte Schraubgläser füllt. Sie kann auch problemlos eingefroren werden.

Ihr könnt die Kokosmilch natürlich auch aus frischer Kokosnuss herstellen. Dann ist sie noch frischer und nährstoffreicher, allerdings ist das auch deutlich mehr Aufwand. Ihr müsst dazu die Kokosnuss öffnen (das Kokoswasser auffangen!), das Fruchtfleisch herauslösen und die braune Schale entfernen. Dann wird das Fruchtfleisch ebenso mit Wasser (oder dem Kokoswasser) püriert.

L1050864 819x1024 - Kokosmilch selbstgemacht und ein Kokos-Schoko-Smoothie
Die fertige Kokosmilch könnt ihr dann beliebig weiterverarbeiten. Sie gibt Speisen und Getränken ihre herrliche Cremigkeit und ein köstliches Aroma. Gebt sie statt Sahne in eure Suppe oder an ein aromatisches Curry. Auch als Flüssigkeit für euer Müsli oder Porridge ist Kokosmilch genial. Und natürlich lassen sich aus ihr viele leckere Smoothies mixen, die nach Urlaub an der Südsee. schmecken. Probiert z.B. meinen Sommer-Smoothie mit Wassermelone oder die folgende Variante mit Kakao und der Süße von Datteln.IMG 7659 1024x887 - Kokosmilch selbstgemacht und ein Kokos-Schoko-Smoothie
Kokos-Schoko-Smoothie

50ml Kokosmilch
100ml Dinkelmilch (oder andere Getreide-/Nuss-/Kuhmilch)
1 Dattel (wenn ihr es süßer mögt nehmt 2)
1 gestr. TL rohes Kakaopulver
optional: Zimt/Vanille

// Die Dattel(n) entsteinen und halbieren. Mit den anderen Zutaten in den Mixer geben und cremig pürieren.

IMG 7662 915x1024 - Kokosmilch selbstgemacht und ein Kokos-Schoko-Smoothie

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de