Schneller Bohnendip: Snacken wie in Mexiko

L1050853 LR 91 1024x768 - Schneller Bohnendip: Snacken wie in Mexiko
Auf fast jedem Foodblog ist mittlerweile ein Hummus Rezept zu finden. Auch ich liebe Hülsenfrüchte in pürierter Form, genauso wie ich Abwechslung liebe. Deshalb teile ich jetzt mein Lieblings Bohnendip Rezept mit euch, das alle Hummusfreunde und Kidneybohnen-Fans unter euch sicher begeistern wird. 

L1050853 LR 90 768x1024 - Schneller Bohnendip: Snacken wie in Mexiko
Meine Zeit in Lateinamerika, das World Food Café Kochbuch und meine Leidenschaft dafür, Dinge selbst zu machen, die es auch fertig zu kaufen gibt, haben mich auf dieses Rezept gebracht. Immer wieder sehe ich im Supermarkt die Regale voller pflanzlicher Aufstriche. Und wenn man unterwegs ist und nichts selbst machen kann, sind die auch nicht schlecht.
Aber die Gläser sind sehr klein, d.h. viel Verpackung und wenig drin. Oft bestehen sie aus einer langen Liste an Zutaten, wobei diejenigen nach denen der Aufstrich benannt ist, leider meist die hinteren Plätze belegen. Und natürlich schmecken sie bei weitem nicht so lecker wie ein frischer, selbstgemachter Aufstrich.

Dieses Rezept könnte nicht einfacher sein. Selbst wenn ihr eure Bohnen lieber selbst kocht, als die aus der Dose zu nehmen (z.B. weil ihr den Verpackungsmüll sparen wollt), braucht es zwar mehr Zeit, ist aber trotzdem kinderleicht. Mit fertig gekochten Bohnen braucht ihr höchstens 5 Minuten, um diesen Dip herzustellen. Noch einmal 5 Minuten, um Gemüsesticks zu schnippeln, mit denen ihr das Bohnenmus dippen könnt.

L1050853 LR 94 800x1024 - Schneller Bohnendip: Snacken wie in Mexiko
Hülsenfrüchte sind aus meiner Ernährung nicht wegzudenken und sie sollten auch in eurem Speiseplan nicht fehlen. Kidneybohnen sind besonders beliebt, weil sie überall zu bekommen sind und eine ganz leicht süßliche Note haben. Ihre weinrote Farbe sieht dazu noch schön aus. Sie enthalten wie Linsen, Kichererbsen und andere Bohnen eine Menge pflanzliches Eiweiß. Außerdem sind sie sehr gesund und stecken voller Ballaststoffe, die lange sättigen.

L1050853 LR 88 816x1024 - Schneller Bohnendip: Snacken wie in MexikoL1050853 LR 89 816x1024 - Schneller Bohnendip: Snacken wie in Mexiko

Mexikanischer Bohnendip

2 Dosen Kidneybohnen (oder 500 g getrocknete)
Salz, Pfeffer, Chili
3 EL Olivenöl
1/2 Zitrone

// Die Kidneybohnen mitsamt der Flüssigkeit in den Mixer geben. Alle anderen Zutaten dazugeben und mixen bis eine gleichmäßig cremige Konsistenz entsteht. Ggf. noch etwas Wasser dazugeben, falls der Dip zu fest ist.

Und schon ist euer Bohnendip fertig! Ihr könnt natürlich noch weitere Gewürze wie Kreuzkümmel, schwarzen Sesam oder eine Prise Zimt dazugeben.
Als Gemüse zum Dippen nehmt ihr einfach eure saisonale Lieblings-Rohkost. Ich habe dieses Jahr Mairüben für mich entdeckt. Sie sind schön mild und knackig, haben aber nur bis Juli Saison. Ansonsten mag ich Kohlrabi, Paprika, Möhren und Gurke sehr gerne.

Lasst es euch schmecken und verlinkt mich auf Facebook oder Instagram wenn ihr das Rezept ausprobiert! 🙂

L1050853 LR 92 768x1024 - Schneller Bohnendip: Snacken wie in Mexiko

Summary
recipe image
Recipe Name
Mexikanischer Bohnendip
Published On
Preparation Time
Total Time

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de