Roher Kakao

Roher Kakao

Roher Kakao ist definitiv eins meiner Lieblings-Superfoods. Er ist nicht nur vollgepackt mit gesundheitsfördernden Stoffen, sondern auch noch extrem lecker und vielseitig einsetzbar!
Die Wirkung auf unseren Körper und unser Wohlbefinden ist enorm:
Roher Kakao macht glücklich, fördert die Verdauung, senkt den Blutdruck, beugt Herzkrankheiten und Krebs vor, schützt vor Erkältungen und Diabetes und kann beim Abnehmen helfen.

Es gibt ihn mittlerweile in fast allen Bioläden, Reformhäusern und natürlich im Internet. Dabei hat man die Wahl zwischen 4 verschiedenen Formen: ganze Kakaobohnen (geschält oder ungeschält), Kakaonibs, Kakaopulver und Kakaobutter.
Beim Kauf solltet ihr darauf achten, dass es Kakao in roher Qualität ist, weil er nur dann die ganze Fülle an Nährstoffen und Antioxidantien enthält. Aus ethischen Gründen sollte es biologisch angebauter Kakao sein, da die Kakaoindustrie mit den Arbeitsbedingungen auf vielen Plantagen leider auch eine sehr unschöne, traurige Seite hat.
Nicht zu verwechseln ist roher Kakao und Kokoa. Kakaopulver entsteht durch die Kaltpressung nicht gerösteter Bohnen, wodurch die lebenden Enzyme erhalten bleiben. Kokoa ist ein hergestelltes Pulver aus gerösteten Bohnen.

  • höchste pflanzliche Magnesiumquelle (erhöht Gehirnleistung, reguliert Stoffwechsel, Knochenaufbau, senkt Blutdruck)
  • zahlreiche Antioxidantien, mindstens 15 mal mehr antioxidative Flavanoide als Blaubeeren (verbessert Funktion Herz-Kreislaufsystem und Durchblutung, senken Cholesterinspiegel, schützen Körperzellen z.B. vor freien Radikalen)
  • mehr Calcium als in Kuhmilch (Knochenaufbau, Nervensystem)
  • höchste pflanzliche Eisenquelle, mindestens 3 mal mehr als in Rindfleisch und doppelt so hoch wie in Spinat (besonders wirksam in Kombination mit Vitamin C)
  • wertvolle ungesättigte Fettsäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann (gesunde Herzfunktion)
  • fördert Ausschüttung von Neurotransmittern (Serotonin, Endorphine, Phenylethylamin, Anandamid), die für unser Glücksgefühl verantwortlich sind (antidepressive und entspannende Wirkung, reduziert prämenstruelle Symptome)
  • hoher Ballaststoffgehalt (fördert Verdauung)


Rezepte mit rohem Kakao

 

Kokos-Schoko-Smoothie

Ein süßer cremiger Smoothie, als Dessert oder Snack für zwischendurch. Natürlich gesüßt und wenn ihr wollt mit selbst gemachter Kokosmilch.

 


Kokos Kakao Energiekugeln

Ich bin mir sicher, ihr habt noch nie etwas Süßes gegessen, das gleichzeitig so wahnsinnig lecker und unfassbar gesund war! Diese Energiekugeln sind zuckerfrei, roh, vegan und machen sündenfrei süchtig!

 


Selbstgemachte gesunde Schokolade in 10 Minuten

Niemals hätte ich mir träumen lassen, dass ich selbst die köstlichste Schokolade machen kann, die ich je gegessen habe. Und sie ist sogar noch gesund! Alles was ihr braucht sind 3 Zutaten und 10 Minuten Zeit!

 


 

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Blogverzeichnis - Bloggerei.de