Yoga Wheel: Vorteile und Übungen für eine mobile Wirbelsäule

L1050853 LR 5 e1519232675218 1024x895 - Yoga Wheel: Vorteile und Übungen für eine mobile Wirbelsäule
Noch vor ein paar Monaten habe ich mich in Urdhva Danurasana – dem Rad (oder abseits des Yoga Brücke genannt) – nicht so richtig wohlgefühlt. Meine Schultern waren nicht offen genug und auch in der Wirbelsäule hatte ich noch nicht die nötige Beweglichkeit.
Mit dem Yoga Wheel hat sich mein „Rad“ aber unglaublich entwickelt. Deswegen will ich euch jetzt von meinen Erfahrungen berichten wie mir das Yoga Wheel geholfen hat und euch einige Übungen vorstellen, die ihr machen könnt, um More …

Read more

Zero Waste SUP Touring: Stand Up Paddling von Brandenburg nach Berlin in 2 Tagen

P7280043 1024x768 - Zero Waste SUP Touring: Stand Up Paddling von Brandenburg nach Berlin in 2 Tagen
Angefangen hat alles als mein Freund mir vor dreieinhalb Jahren mein eigenes SUP zu Weihnachten schenkte. Im Jahr darauf kam dann ein Gutschein hinterher für eine gemeinsame SUP Tour im Berliner Umland.
Seitdem hat sich viel getan und das Stand Up Paddling entwickelt sich ununterbrochen weiter. Paddelkurse, Sonnenuntergangstouren und SUP Yoga waren schon fester Bestandteil meiner wachsenden Leidenschaft für diesen Sport. Eine neue Herausforderung musste her … More …

Read more

Freude vs. flacher Bauch: Wie du die richtige Motivation zum Sport findest

IMG 7226 1 1024x953 - Freude vs. flacher Bauch: Wie du die richtige Motivation zum Sport findest
Warum machen wir Sport?
Als Ausgleich. Um fitter zu werden. Zum Spaß haben. Wegen der Gesundheit. Um sich auszupowern. Zum Abnehmen. Für mehr Selbstbewusstsein.
Gründe gibt es viele. Aber welche Motivation ist die richtige, um dauerhaft mit Freude dabei zu bleiben?

Ich wollte diesem Thema schon lange einen Beitrag widmen und das Gespräch mit einer Teilnehmerin meines SUP Yoga Kurses gab mir diese Woche den entscheidenden Impuls. More …

Read more

deepWORK. Power-Workout zwischen Yin und Yang

IMG 6234 1024x683 - deepWORK. Power-Workout zwischen Yin und Yang
Völlig außer Atem springe ich auf meiner Matte vor und zurück, die Beine gebeugt, meine Oberschenkel brennen und mir läuft der Schweiß herunter wie sonst nur in der Sauna.
„Herrlich! Nur noch 5 Minuten“, ruft die Trainerin uns ironisch zu. In Wahrheit sind es noch 30 Sekunden, doch auch die können ganz schön lang werden bei dieser Anstrengung.
More …

Read more

Blogverzeichnis - Bloggerei.de