Süßer Hafer-Smoothie mit Feigen und Zimt

Jeder von uns kennt es: Wir sitzen am Schreibtisch, arbeiten, und die guten Einfälle werden immer seltener während die Gedanken abschweifen und wir uns einen süßen Snack herbeisehnen. Viele greifen dann zu Schokolade und Keksen. Aber es gibt ja auch noch viele andere Möglichkeiten.
Wenn euch zwischendurch die Lust auf Süßes überfällt, ist dieser Smoothie genau das Richtige. Er stillt nicht nur den Heißhunger auf Süßes mit gesunden natürlichen Zutaten, sondern gibt auch viel neue Energie, die langsam im Körper zur Verfügung gestellt wird.

IMG 7371 903x1024 - Süßer Hafer-Smoothie mit Feigen und Zimt

Banane und Feigen liefern komplexe Kohlenhydrate, die euch frische Energie spenden. Blaubeeren liefern sehr viele sekundäre Pflanzenstoffe, die entzündungshemmend wirken und uns vor freien Radikalen schützen. Zimt regt mit seiner wärmenden Wirkung die Fettverbrennung an, wirkt beruhigend und entspannend.
Wenn ihr mit dem Smoothie euer Frühstück ersetzen wollt, könnt ihr noch 30g Haferflocken und 1 EL gemahlene Mandeln oder Mandelmus hinzufügen.

Hafer-Smoothie mit Feigen und Zimt (für 1 Portion)

1/2 Banane
1 Handvoll Blaubeeren (TK oder frisch)
2 Feigen (getrocknet)
200ml Hafermilch
1/2 TL Zimt

// Die Banane schälen und in Stücke schneiden. Die Feigen kleinschneiden. Die Blaubeeren ggf. etwas antauen lassen.
// Alle Zutaten in einem Mixer oder ein hohen Gefäß geben und mit dem Mixer oder Pürierstab mixen. Je nach der Stärke eures Geräts kann es etwas dauern bis die Feigen gut zerkleinert sind.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Blogverzeichnis - Bloggerei.de